Jedem das Seine: unsere Netzersatzanlagen

Eine Netzersatzanlage (NEA) kann den möglichen Ausfall des öffentlichen Stromnetzes kompensieren oder dort Strom liefern, wo entweder kein Netz verfügbar oder kurz- bis mittelfristig ein erhöhter Leistungsbedarf gegeben ist. Je nachdem, welchen Zweck Ihre NEA erfüllen soll, wird sie von uns wahlweise in ein Gebäude integriert, in einen stabilen Container gekleidet oder als mobiles Aggregat geliefert bzw. zur Verfügung gestellt. Welchen Leistungsbereich eine NEA abzudecken hat, ist ein berechenbarer Faktor, bei dessen Ermittlung wir Sie auf Wunsch sachkundig unterstützen.

Netzersatzanlagen als Raumeinbau in Gebäude

Unsere Leistung setzt sich aus umfassenden Lösungen für Raumeinbauten in Gebäuden und Industrieanlagen zusammen. Die Netzersatzanlagen werden sowohl für den Fall eines Stromausfalls von außen als auch für das Zusammenspiel mit der unterbrechungsfreien Stromversorgung konzipiert. Die Bandbreite unserer Leistungen reicht von Lüftungstechnischen Berechnung über die Kraftstoffversorgung und -bevorratung bis hin zu hochwertigen Visualisierungs-Lösungen und unter Einbindung modernster Feldbussysteme. Entsprechend breit angelegt ist unser Kompetenz- und Referenzspektrum.

Unsere Leistung beginnt bereits bei der Gebäudeplanung. Mithilfe modernster CAD-Systeme und Berechnungsprogramme in unserer Planungs- und Entwicklungsabteilung können wir Bauherren und späteren Betreibern unsere Lösungen schon im Vorfeld präsentieren. Dadurch ist eine optimale und maßgeschneiderte Auslegung aller technischen Systeme und Komponenten garantiert.

Wir haben Netzersatzanlagen in Büro- und Hotelbauten realisiert, in Einkaufszentren und Flughäfen, in Veranstaltungs- und Messehallen, in Sportstätten und in Krankenhäusern, in Labors und wissenschaftlichen Instituten und natürlich für zahlreiche industrielle Anwendungen und Produktionsstätten. Individuelle Lösungen meist in der Losgröße eins sind unser Tagesgeschäft.

Netzersatzanlagen als Containerlösung

Maßgeschneiderte Containerlösungen kommen dort zum Einsatz, wo in einer bestehenden Infrastruktur der Raumeinbau einer Netzersatzanlage sich nicht mehr realiseren lässt. Unsere Leistung setzt sich hierbei aus einer umfassenden Planung und Ausführung für Containereinbauten im Umfeld von Gebäude und Industrieanlagen zusammen.

Die Bandbreite unserer Leistung reicht von der technischen Berechnung und Auslegung einer Netzersatzanlage und deren Peripherie über die kompakte Bauweise in einem Technikcontainer auf engstem Raum – unter Berücksichtigung aller ergonomischen und arbeitssicherheitstechnischen Gesichtspunkte für Betreiber und Servicepersonal.

Unsere Leistung beginnt bereits bei der Containerplanung. Mithilfe modernster CAD-Systeme und Berechnungsprogramme in unserer Planungs- und Entwicklungsabteilung können wir Bauherren und späteren Betreibern adäquate Lösungen schon im Vorfeld präsentieren. Dadurch ist eine optimale und maßgeschneiderte Auslegung aller technischen Systeme und Komponenten garantiert.

Mobile Netzersatzanlagen

Mobile Netzersatzanlagen (NEA) kommen dort zum Einsatz, wo eine hohe Mobilität der Anlage gefordert ist. Die Ausführung als Abrollcontainer oder Wetterschutzhaube erfordert eine robuste und kompakte Bauweise, die jedem Transport und jeder Witterung Standhalten muss. Unter Berücksichtigung aller sicherheitstechnischen Anforderungen fertigen wir mobile Netzersatzanlagen für Kunden als auch für unseren eigenen Mietpark.

Der modulare Aufbau ermöglicht eine einfache und kostengünstige Erweiterung vom einzelnen NEA-Container hin zur gekoppelten NEA-Container-Anlage mit einer Gesamtleistung von über 10 MVA eingebunden in das örtliche Nieder- oder Mittelspannungsnetz.

Steuerungen

Der Bau von Schaltanlagen für unsere Netzersatzanlagen gehört mit zu unserer Kernkompetenz. Der Einsatz modernster Automatisierungstechnik mit den gängigen Feldbussysteme zur Kommunikation der Steuerungen untereinander ergänzen unser Leistungsspektrum.

Wir planen und fertigen von der einfachen NEA-Steuerung bis hin zur maßgeschneiderten Steuerung der Netzersatzanlage im Zusammenwirken mit der Niederspannungshauptverteilung (NSHV) und USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung) mit Anbindung an die Gebäudeleittechnik (GLT) oft mit einer Visualisierung und Bedienung der Gesamtanlage über ein Touch-Panel.

Unsere Steuerungen werden mit modernsten CAD- und CAE-Systemen geplant und konstruiert, nach den aktuellen Normen bauartgeprüft hergestellt und geprüft. Unser hauseigener Schaltanlagenbau mit Endprüfung ermöglicht uns durch kurze Kommunikationswege, schnelle und passgenaue Umsetzung der Anforderungen mit kurzen Lieferzeiten.